Datum: 5. Juni 2022 um 20:02
Alarmierungsart: Funk, Pager, Persönlich, Sirene, Telefonalarmierung
Dauer: 18 Stunden 43 Minuten
Einsatzort: Haiding
Einsatzleiter: Roland Herzberger, BI
Mannschaftsstärke: 21
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Sonntag, den 05. Juni 2022, zog das Tief Maya über Krenglbach sowie Haiding und verursachte beachtliche Schäden.

Von einem Hangrutsch auf die Bundesstraße B137, über stark verunreinigte Straßen bis hin zur Nachbarschaftshilfe bei Überflutungen in der Wallerner Ortschaft Edlgassen wurde die Freiwillige Feuerwehr Haiding vielseitig gefordert.

Es wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag 13 Einsätze abgearbeitet. Nach einer kurzen Verschnaufpause wurden wir anschließend erneut von der Freiwilligen Feuerwehr Krenglbach angefordert, um bei den Aufräumarbeiten in anderen Ortschaften zu unterstützen. Somit wurden am Pfingstmontag weitere 2 Einsätze abgearbeitet.

Nach weiteren Regenfällen am Dienstag, den 08. Juni 2022 wurden an einigen Stellen die Erdmassen erneut aus Feldern auf öffentliche Verkehrswegen aufgebracht, wodurch die Freiwillige Feuerwehr Haiding zu weiteren Einsätzen ausrücken musste.

In Summe standen 21 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen bei über 15 Einsätzen im Einsatz.